Box & Schleifen Freebies

Diese Woche habe ich mal wieder einige Schneid-Dateien für meinen Cameo erstellt. Diese möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten und ich hoffe, sie gefallen euch.

Mit den Produkten aus dem Paperbasics-Shop sind daraus zwei süße Schleifchen-Boxen entstanden.

Boxen04b

Material:

 

Anleitung

Am Ende des Beitrags findet Ihr die Silhouette Studio Dateien zum Download. Darunter auch diese Schleife. Es gibt sie bereits seit einiger Zeit als Stanze, daher wollte ich sie auch gern für meinen Plotter aufbereiten.

Die Datei beinhaltet diese vier Teile:

Schleife01

Das Papier sollte nicht zu stark sein, damit man die Schleife noch gut legen kann.
Teil 1 zieht ihr kurz über einen runden Bleistift o.ä., damit sich das Papier etwas eindreht. Anschließend fügt ihr die Teile wie folgt zusammen:

Schleife02

Nun noch auf dem Streifen 4 platzieren und fertig ist eure Papierschleife!

 

Die Box habe ich euch in zwei Höhen angelegt:

BOX 01 = ca.7 x 6 x 3,5 cm
BOX 02 = ca. 7 x 6 x 5 cm

Das coole daran ist, dass die Boxen nur an einer Stelle geklebt werden müssen und ansonsten selbstverschließend sind! 🙂

Boxen01

Außerdem lassen sie sich auch im fertigen Zustand platzsparend zusammenfalten und verstauen.

Boxen02

Den Boden müsst ihr in folgender Reihenfolge zusammensetzen:

Boxen03

Anschließend nach Laune und Anlass verzieren. Hier passt die kleine Papier-Schleife natürlich auch optimal.

Boxen05b

 

Hier geht’s zum Download:

Box01.jpg
FREEBIE BOX 01 (klein)

FREEBIE BOX 02 (groß)

 

Schleife
FREEBIE SCHLEIFE

Advertisements

3 Gedanken zu “Box & Schleifen Freebies

  1. sehfamilie schreibt:

    Vielen Dank für die Idee und die Dateien! Werde ich ganz bestimmt ausprobieren. Bin seit kurzem dem Plotterfieber erlegen – wusste vorheer gar nicht, was man alles so selber ausschneiden lassen kann;-) Welche Stärke hat denn das Papier für die Boxen? 270g/m²?

    Gefällt mir

    • Tinker Ela schreibt:

      Sehr gerne! Ich hoffe du hast Freude daran! Ich glaube, mein Cardstock hatte eine Stärke von 170g/qm, aber es sollte auch bis 300g/qm gut funktionieren, wenn du die richtigen Schnitteinstellungen hast 😊

      Gefällt 1 Person

      • sehfamilie schreibt:

        Danke für den Tipp. Habe 270g/qm Papier verwendet, da war das Ergebnis nicht ganz so gut – die Kanten sehen nicht so sauber aus. Allerdings ist die Box dann recht stabil;-) Egal, ich hab es dann mit dünnerem Papier ausprobiert: klappt.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s