MINI-ALBUM SCHRITT-FÜR-SCHRITT – PART 3

Hallo Ihr Lieben!

Diese Woche zeige ich euch nun wie versprochen endlich das fertige Mini-Muttertags-Album. Und das Wetter hat auch mal mitgespielt, also gibt es jede Menge Fotos 😉

Mini-Album_Part3_01b

Nachdem wir in Part 1 das Grundelement und die Bildung gewerkelt haben, und ich euch in der letzten Woche in Part 2 die Herstellung der Seiten gezeigt habe, heute nun zum Abschluss das „fast“ fertige Album (die Fotos fehlen natürlich noch) mit kurzer Erklärung zu den einzelnen Seiten. Also auf geht’s…

 

WERBUNG
Der Beitrag enthält Werbung für die Produkte von paperbasics.de

Material Step 3:

  • Verschiedenes Designpapier, in aufeinander abgestimmten Farben
  • Cardstock-Reste
  • Stempel
  • Embossingpulver
  • Vellum Quotes
  • Anhänger
  • Baker’s Twine & Dekoband
  • Sebstklebendes Deko-Holzelement
  • Brads & Eyelets
  • Washi Tape
  • Stanz- und Prägeschablonen
  • Sonstiger Deko-Schnickschnack…

Alle Materialien für eure kreativen Projekte bekommt ihr natürlich bei Paperbasics!

 

TO DO

Ihr müsst nun alle Seiten und Inlets mit Dekopapier verschönern. Schneidet dieses dazu jeweils ca. 0,5 cm kürzer als den Bereich, auf den ihr es kleben wollt.

Ich habe gegenüberliegende Seiten jeweils mit dem gleichen Designpapier beklebt, damit es nicht zu unruhig wird (schließlich fehlen noch die Bilder) und  ein harmonischeres Gesamtbild entsteht. Dann überlegt euch, wie ihr die Seiten mit verschiedenen Mechanismen aufpeppen wollt. Ich zeige euch hier einige recht einfache Versionen, die sich schnell umsetzen lassen:

Mini-Album_Part3_04b

Seite 1-2 mit einer Dreieck-Einstecklasche für einen Tag mit Anhänger und einen Fensterladen.

Mini-Album_Part3_05b

Seite 3-4 mit der Magnetklappe, die ich euch letzte Woche schon gezeigt habe, eine gestanzte Deko-Borte und einem Vellum Quote, welches ich mit einem Eyelet befestigt habe. Wenn ihr ein solches Transparentpapier festklebt müsst ihr darauf achten, die Klebestellen zu verbergen, da diese sonst durchscheinen. Oder ihr nutzt wir hier die Öse zur Befestigung.

Mini-Album_Part3_06b

Seite 5-6 mit einem nur oben und unten befestigten Streifen, unter den man die Fotos stecken kann, die man am besten noch auf weißen Cardstock klebt. Die linke Seite werde ich nach den Fotos eventuell noch mit weiteren Elementen verzieren.

Seite 7-8 noch einmal mit einer Einstecklasche mit Tag und einer Magnetklappe, die viel Platz für Fotos bietet.

Seite 9-10 mit einem Wasserfall für drei kleinere Bilder und einer freien Seite, die ich nach dem Platzieren der Bilder noch mit Aufklebern o.ä. versehen werde.

Seite 11-12 noch einmal mit einem Fensterladen, den man mit dem Bändchen öffnen kann.

Mini-Album_Part3_13b

Seite 13-14 mit einem befestigtem Vellum Quote „made with love“ auf der letzten Seite.

Mini-Album_Part3_14b

Hier noch mal die beiden Tags, die ich erst ausgestanzt, dann geprägt und mit Resten des verwendeten Designpapiers beklebt habe. Darauf ein embosstes Stempelmotiv im Kreis.

Da es sich ja um Poket Pages handelt, kommen natürlich noch die Inlets hinein, die ich mit der Lochzange am äußeren Rand gelocht und jeweils mit einem kurzen Dekoband versehen habe. Somit habt ihr insgesamt Platz für mindestens 24 Fotos in verschiedenen Größen.

Mini-Album_Part3_17b

Ich hoffe mein kleines Werk in Blautönen mit Goldakzenten gefällt euch und ihr könnt die Anleitung für euch nutzen!

Beim Nachbasteln freue ich mich über eure Verlinkung!

Eine wunderschöne Woche wünscht euch eure Tinkerela!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s